10 JAHRE STAMM-TISCH MÜNCHEN

münchen rhodan

 

Auszug aus der Homepage des PR-Stammtisches »Ernst Ellert«

Es war einmal an einem eiskalten Januartag, es war der zweite im Jahr 1997, da fanden sich auf Einladung von Dieter Wengenmayr, fortan genannt Dida, eine ganze Schar von PERRY RHODAN- und SF-Fans in einer Gastwirtschaft in München zusammen. Ein neuer Stammtisch ward somit ins Leben gerufen, und man beschloss, sich einmal monatlich zu treffen, um Gedanken zu gemeinsamen Hobbys auszutauschen. Ein Namenspatron war schnell gefunden: Ernst Ellert, ein echtes Münchner Kindl.

Bald schon wurde die monatliche Zusammenkunft zu wenig, man traf sich auch außerhalb des Stammtisches zu besonderen Aktivitäten wie zum Oktoberfest, zur Besichtigung des Max Planck-Instituts für extra-terrestrische Physik in Garching oder zur Ausstellung von Jupp Dienst in Ingolstadt. Bei Besuchen auf Cons oder anderen Veranstaltungen wurden Kontakte geknüpft und auf gemeinsam organisierten Grillfeten gepflegt.

Doch der Stammtisch wollte noch höher hinaus. Nicht nur als Helfer wollte man dabei sein. Nein, Mit-Ver-anstalter eines Cons wollte man werden. Natürlich in Garching, wo 1996, ein halbes Jahr vor Stammtisch-Gründung eingangs erwähnter Dida den ersten PERRY RHODAN-Con in der Nähe von München organisierte. Der GarchingCon ist mittlerweile eine feste Größe und findet im Zweijahresrythmus wechselweise zum ColoniaCon statt.

Inzwischen hat der Stammtisch sogar einen eigenen Mini-Con. Erstmals zum 100. Stammtisch-Treffen gab es 2005 den RanchCon, der im Jubiläumsjahr 2007 auch schon zum dritten Male stattfinden wird. Und schon lange gibt es ein eigenes Nachrichtenblatt, das just zum Jubiläumsstammtisch ebenfalls einen Grund zum Feiern hat: Die 100. Ausgabe der ESPost! Mit über 180 Abonnenten im In- und Ausland zählt sie zu den auflagenstärksten Fanzines rund um PERRY RHODAN.

Ja, Leute, wo ist die Zeit geblieben? Auch wenn es wie ein Märchen klingen mag: Zehn Jahre sind vergangen seit jenem eiskalten Januartag. Natürlich wollen wir das Ereignis mit einer kleinen Feier begehen. Programm haben wir keines, wir veranstalten schließlich keinen Con und auch keinen KeinCon ;-)

 

Leider konnten bei der Feier keine Fans des Wiener PR-Stammtisches vertreten sein. Zumindest gab es ein kleines Präsent für unsere Münchner Freunde, das hier zu sehen ist:

rhodan döf
rhodan döf
rhodan döf
rhodan döf
Für die Idee wird eine passende Vorlage im Internet gesucht.
Ein erstes Scribble mit den Elementen, die im Bild enthalten sein sollen.
Vorzeichnung, bei der die Linien schon recht genau festgelegt werden.
Tusche auf Transparent-papier. Der Arm wurde
noch korrigiert.
             
rhodan döf
rhodan döf
rhodan döf
rhodan döf
Die Vorlage wird dann eingescannt und im
PC mit PSP X eingefärbt.
 
Nach dem Einfärben werden noch Hintergrund-elemente eingefügt .
 
Schließlich wird noch der Hintergrund selbst eingefärbt .
 
Dann wird die Zeichnung ausgedruckt und in einen Rahmen gegeben.

Anmerkung der Red.: Erst nach dem Einrahmen des Bildes wurde ein schlimmer Fehler offenbar - es war nicht der 100. Stammtisch, sondern das 10-jährige Jubiläum des Stammtisches! Da dies erst ganz am Ende korrigiert wurde, findet man bei allen anderen Zeichnungsphasen noch den 100er auf der Flugmaschine.

PERRY RHODAN-Index HOMEPAGE P.R. Cons und Events