Raimund Peter


STRASSE NACH
ANDROMEDA

Straße nach Andromeda

 

Teil I Teil II Teil III Teil IV Teil VTeil VITeil VIITeil VIII

Teil IX Teil X Teil XI LueckeTeil XII LueckeTeil XIIILueckeTeil XIV

Kaum, dass die Besatzungsmitglieder das Bewusstsein wiedererlangt
haben, bekommen sie Besuch.

Rhodan Stadt der Verfemten

Ein gepanzertes Geländefahrzeug nähert sich aus der Stadt.

Rhodan

Rhodan und Atlan nehmen den ersten Kontakt auf.

.

Drei seltsame, große, rot bepelzte Lebewesen steigen aus ....
Sie nennen sich die »Roten Dreier« – die obersten Herren  dieser Stadt ...

Die Roten Dreier

Gucky kann ihre Gedanken empfangen und betätigt sich als Dolmetscher.
Von den Roten Dreiern erfahren die schiffbrüchigen Terraner mehr über
die Stadt und deren Bewohner.

.Atlan Gucky Tolot Rhodan

Fünfzig Millionen Ausgestoßene und Verbrecher aus zahlreichen Völkern des
Andromedanebels leben in der Stadt der Verfemten. Ein Gefängnis ... bevölkert
mit tausenden verschiedenen Lebensformen ... eine skurriler und gefährlicher als die andere.

.Die Roten Dreier

Die »Meister der Insel«, die ominösen Herren von Andromeda, haben dieses Ghetto
weitab von ihrer Sterneninsel angelegt. Die Stadt hat ihre eigenen Gesetze und das
Überleben ist nur möglich, wenn sich die Neuankömmlinge an diese Gesetze anpassen.

Die Roten Dreier

Die Roten Dreier wollen wissen, warum man die Terraner hierher verbannt hat.
Für sie steht außer Zweifel, dass es sich bei ihnen ebenfalls um Verbrecher
handeln muss, die aus Andromeda verbannt wurden.

Peter Andromeda Rhodan

Nachdem Rhodan ihre wahre Herkunft nicht preisgeben will, geben sie sich als Diebe
aus. Um das zu beweisen, wird den Terranern eine fast unlösbare Aufgabe gestellt.

Peter Andromeda Rhodan

Zwei von ihnen müssen innerhalb von drei Tagen ein pyramidenförmiges Gebäude
finden, in dem ein dreieckig geformter  Stein existiert, der anscheinend besondere
Bedeutung hat. Genau diesen Stein sollen die Terraner den Roten Dreiern beschaffen.

Peter Andromeda Rhodan

Rhodan und Kasom werden von den drei Pelzigen mit in die Stadt genommen.
Dort erwartet sie ein abenteuerlicher Weg, auf dem sie vielen skurrilen und
gefährlichen  Lebewesen begegnen.

vorherige Seite nächste Seite

 

PERRY RHODAN-Index